Ausbildung zu WildnistrainerInnen & NaturmentorInnen

 

Der Mensch lebte einst im Einklang mit der Natur! Seit jeher gibt es Menschen die eine ganzheitliche Verbindung zu ihrer umgebenden Natur haben. Wir in unserer modernen Zivilisation haben diese Verbindung leider verloren.

 

Ziel dieser Ausbildung ist es Menschen das Rüst- und Werkzeug mit zu geben, sich selbst wieder mit der Natur zu verbinden und diese zu stärken. Vertraut zu werden mit ihrer Umgebung und auch anderen bei ihren Erfahrungen in der Natur dabei zu unterstützen.

 

Die amerikanischen Ureinwohner nennen diese Lehrmethode „Coyote Teaching". Der Trainer versteht sich bei dieser Art des Unterrichts nicht als Lehrer sondern als Mentor und Begleiter. Diese Ausbildung teilt sich in 8 aufeinanderfolgende Module. Das eigentliche Lernen und Erfahren findet durch Hausaufgaben statt.

 

Themen dieser Ausbildung:

 

Aufmerksamkeit & Wahrnehmung      Naturmentoring

(Über)lebensfertigkeiten                      Leben in Gemeinschaften

Gefahren des Waldes                          Philosophie

Sprache der Vögel/Vogelkunde            Kreislauf des Lebens

Säugetiere                                           Spurenkunde & Interpreation

Bäume                                                 Wildnishygienie

Pflanzenkunde                                     Wildniswissen

 

Termine 2017 - 2019:

Modul 1:  21.09.2017 – 24.09.2017

Modul 2:  12.01.2018 – 14.01.2018

Modul 3:  05.04.2018 – 08.04.2018

Modul 4:  21.06.2018 - 21.06.2018

Modul 5:  27.09.2018 - 30.09.2018

Modul 6: 13.12.2018 - 16.12.2018

Modul 7:  07.03.2019 - 10.03.2019

Modul 8:  10.05.2019 - 12.05.2019

 

ORT: Steiermark, Niederösterreich (genaue Orte mit Anfahrtsplan werden noch bekanntgegeben)

 

Die Kosten:

Weiterbildung: € 2800 (inkl. Materialien/Vollpension)

Übernachtung: Meist im eigenen Zelt

 

Die Modulkosten sind in einer Anzahlung bei der Anmeldung von € 350,-- und in weiteren 7 Raten zu € 350,- die alle 3 Monate fällig werden, zu zahlen.

 

 

8 Ratenzahlungen - Zahlungsmodalitäten:

01.Oktober, 01.Jänner, 01.März, 01.Juli, 01.Oktober, 01.Jänner, 01.März, 01.Juni

 

Zertifizierung:

Diese Ausbildung schließt mit einem Zertifikat der Natur- und Wildnisschule Marchfeld "Ausbildung zum Wildnistrainer" ab.

 

Inhalte der Wildnistrainer Ausbildung:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Lehrganges erlernen sehr praxisbezogene Natur- und Wildnisfertigkeiten in den unterschiedlichen Bereichen. Die einzelnen Module umfassen folgende Themen:

 

  • Aufmerksamkeit & Wahrnehmung

Die Teilnehmerinnen lernen anhand von verschiedenen Techniken ihre Wahrnehmung und Aufmerksamkeit zu schärfen und auszudehnen.

 

  • Wildniswissen

Wissen über die natürlichen Gefahren, verschiedene Arten des Unterkunftsbau und Feuermachens, Wildnishygienie und Orientierung im Gelände.

 

  • Vogelkunde

Zuordnung der einzelnen Federn und Bestimmung der Vogelarten. Kennenlernen des Alarmsystems und der Sprache der Vögel.

 

  • Spuren der Tiere

Wissen über Säugetiere und Spurenkunde anhand von Trittmustern und Gangarten.

 

  • Bäume und Pflanzenkunde

Vertraut zu werden mit natürlichen ökologischen Zusammenhängen und den wichtigsten Bestimmungsmerkmalen der Pflanzen- und Baumarten.

 

  • Handwerk

Herstellung von Schnüren aus Pflanzenfaser und sonstigen Gebrauchsgegenstände aus der Natur.

 

  • Naturmentoring

Einblick in "Coyote Teaching"

Kennenlernen der Kernroutinen wie z.B:

* Sitzplatz und Danksagung

* Arbeiten mit den Qualitäten der Himmelsrichtungen

* Verständnis über Zeremonien, Rituale und Geschichten in einer Gemeinschaft. 

 

  • Philosophie

Einführung in die Lehre der nativen Ureinwohner

 

Aufbau und Umfang

Diese Ausbildung erstreckt sich über eineinhalb Jahre und umfasst 31 Tage an 8 aufeinander aufbauenden verlängerten Wochenendmodulen. Beginn ist jeweils Donnerstag um 16:00 Uhr sofern nicht anders angegeben.

 

Zertifikat:

Der Lehrgang Wildnistrainer wird mit einem Zertifikat der Natur- und Wildnisschule Marchfeld abgeschlossen. Das Wildnistrainer Zertifikat gibt Auskunft über Lehrthemen und bescheinigt die erworbene Qualifikation des Wildnistrainers.

 

Zielgruppe:

Pädagogische Fachkräfte die gerne in und mit der Natur arbeiten, Sozialarbeiter, Erzieher, Pädagogen und Lehrer. Dieser Lehrgang richtet sich aber auch an Personen die gerne in der Natur sind und ihr Wissen vertiefen möchten.

 

Vorbereitung:

Als Vorbereitung für den Lehrgang empfehle ich die CD-Serie(12 CDs) „Zuhause in der Natur" von Jon Young (BIBER-Verlag/Adler Buchverlag). Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden während der einzelnen Module zum Thema passende Buchtipps bekommen

 

Anmeldung:

Für ihre Anmeldung nehmen Sie bitte das unten angeführte Formular. Anmeldungen sollten 6 Wochen vor Lehrgangsbeginn eingegangen sein

 

per Mail: office@nawisma.at

 

 

 

 

 

Anmeldeformular
Ausbildung Naturmentorinnen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 211.0 KB